23. Juni 2018

Sommerfest der Flüchtlingsarbeit im Pfarrgarten von St. Michael


Zu einem Sommerfest unter dem Motto „Bunt.Zusammen.Wir“ laden das Projekt „Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit“ der Diakonie Saar und der Verein „Massar“ am Samstag, 23. Juni, ab 16 Uhr in den Pfarrgarten der katholischen Pfarrkirche St. Michael in Saarbrücken (Schumannstraße 25) ein.

 Ehrenamtliche, Migrantinnen und Migranten sowie alle Einheimischen sind eingeladen, bei internationalen Speisen und Getränken einen schönen Nachmittag und Abend miteinander zu verbringen. Für die Jüngsten wird Kinderschminken und Spiele  angeboten. Es besteht die Möglichkeit, gemeinsam das WM-Fußballspiel Deutschland gegen Schweden zu schauen.

 

„Sich kennen und miteinander etwas tun – das ist die beste Art, Vorurteile zu überwinden und ein realistisches Bild voneinander zu bekommen,“ sagt Anne Fennel aus der Geschäftsführung der Diakonie Saar. „Das wäre ohne das ehrenamtliche Engagement der vielen Bürgerinnen und Bürger nicht möglich. Wir freuen uns ganz besonders über die Kooperation mit dem Verein Massar.“ Der Verein, 2017 von syrischen Flüchtlingen und Deutschen in Saarbrücken gegründet, bietet Geflüchteten praktische Hilfen und ermöglicht interkulturelle Begegnungen. Fennel wünscht sich, dass beim Fest viele neue Bekanntschaften geschlossen werden.





Zurück