21. Juni 2018

Programm der Familienbildungsstätte der Diakonie Saar im 2. Halbjahr


Die Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar hat das Programm für das 2. Halbjahr vorgelegt. Dabei werden auch zahlreiche neue Kurse und Vorträge angeboten, unter anderem in den Bereichen Gesundheit, Medien und Kreativität.

„Unsere Familienbildungsstätte ist ein kinder- und familienfreundlicher Ort der Bildung und Begegnung. Bei uns können Sie Sie Ihre Alltags- und Erziehungskompetenzen stärken, Neues entdecken, Unterstützung bei Umbrüchen und veränderten Lebenssituationen erhalten und mit anderen Menschen in Kontakt kommen“, schreibt Anke Schröder, die Leiterin der Einrichtung, im Vorwort.

Neben den bewährten Bildungsangeboten aus den Bereichen Schwangerschaft und Geburt, Familie und Erziehung, Gesundheit, Kommunikation und Medien, Kreativität und Leben im Alter sind auch zahlreiche neue Kurse und Vorträge im Programm. Dabei geht es unter anderem um das „sichere Einkaufen und Bezahlen mit Tablets“, um das „Kochen wie in der Türkei“ oder um „Freies Tönen mit der Singstimme“. Neu sind auch ein Trauer- Gesprächskreis, ein Angebot zum „Zeit- und Selbstmanagement“ und Fotokurse für Anfangende und Fortgeschrittene.

Die Kurse finden in der Evangelischen Familienbildungsstätte, Mainzer Straße 269 in Saarbrücken sowie in Gemeindezentren und diakonischen Einrichtungen im Saarland statt. Das ausführliche Programmheft kann angefordert werden unter der Telefonnummer 0681 61348 oder per
E-Mail: fambild-sb@dwsaar.de. Die Kurse sind auch im Internet buchbar: www.familienbildung-saar.de


Download



Zurück